Annette Naglatzki,
Dr. Hauschka Naturkosmetikerin


Herzlich Willkommen in meinem "virtuellen" Kosmetikstudio!


Diese, etwas provokative und für mich neue Aussage von, die Haut kann sich selbst versorgen und regenerieren, war es, die mich vor über zwanzig Jahren inspirierte und neugierig machte. Wie soll das funktionieren und wie fühlt es sich an mit einer natürlichen Hautpflege?
Dazu war es für mich erst einmal wichtig zu erfahren: Wie ist die Haut aufgebaut und warum ist der natürliche Rhythmus so bedeutend?

In meiner Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin erhielt ich das Grundlagen Wissen, bevor ich mich in Bad Boll zur Dr. Hauschka Naturkosmetikerin ausbilden ließ.


Dass Rhythmus Leben trägt, davon war der Anthroposoph Rudolf Steiner schon vor rund 100 Jahren überzeugt. Der junge Rudolf Hauschka griff Steiners Idee auf und entwickelte ein rhythmisches Herstellungsverfahren, um unter anderem, Heilpflanzen ohne Alkohol haltbar zu machen.
Wie aktuell dieser Ansatz ist, zeigt ein noch junges Forschungsfeld: die Chronobiologie. Sie untersucht die Rhythmen in allen Lebensvorgängen und liefert dazu bereits wissenschaftlich belastbare Erkenntnisse:
Denn auch die Haut des Menschen lässt sich chrono-biologisch beschreiben: Ihre Temperatur, ihr pH-Wert und ihre Talgproduktion verändern sich im Laufe eines Tages. Das wiederholt sich etwa alle 24 Stunden. Man spricht von Circadianen - Rhythmen, die ungefähr einen Tag dauern.


Gerne berate ich Sie dazu unverbindlich und erarbeite mit Ihnen gemeinsam Ihr ganz individuelles Behandlungskonzept für daheim.

Bestimmen Sie Ihr Hautbild

Ihre Haut passt nicht in starre Schubladen. Wir sprechen deshalb von Hautbildern, die sich je nach Jahreszeit und Lebensphase verändern.
Für die Bedürfnisse jedes Hautbildes gibt es bei uns ein stimmiges Pflegekonzept.

 

Hier finden Sie kurze Beschreibungen:

Normale Haut
frisch, samtig, rosig, straff, feinporig, unempfindlich, T-Zone ganz leicht fettig, Haut ohne Makel

Feuchtigkeitsarme, trockene Haut
feinporig, fett-/feuchtigkeitsarm, frühzeitige Fältchenbildung, gespanntes Hautgefühl, eher blass

Empfindliche Haut
gerötet, fleckig, dünnhäutig, eventuell zusätzlich: ständig geröteter Wangen-/Nasenbereich (sichtbare äderchen), Juckreiz, schuppend

Empfindliche Mischhaut
empfindlich, gerötet, T-Zone fettig, großporig, eventuell mit Unreinheiten, Wangenpartie trocken

Mischhaut
T-Zone unrein, großporig, schnell nachfettend, Wangenpartie trocken

Unreine, fettige Haut
großporig, schnell nachfettend, Unreinheiten

Reife Haut
nachlassende Elastizität der Haut, Fältchenbildung, verstärkte Trockenheit, evtl. ständig geröteter Wangen-/Nasenbereich (sichtbare äderchen), dünnhäutig, Pigmentflecken (wechseljahrsbedingt, Altersflecken)

Individueller Pflegeplan
Name:
Email:
Telefon: (Telefonische Rückmeldung nur nach Terminvereinbarung)
Geburtsjahr:

   
   
   
   
   



   


Zurück zum Shop

Impressum